Zehntscheune wird Sozialzentrum

  • Kategorie Sehenswürdigkeiten & Architektur
  • Geschäftsgebiet Nordhessen

Kurzbeschreibung

Die Klosterkirche Nordshausen ist mit ihren romanischen Anteilen das älteste Kasseler Got-teshaus. Im Krieg wenig beschädigt, bietet sie einen fast authentischen mittelalterlichen Ein-druck mit zahllosen bemerkenswerten Kunstschätzen. Anspruchsvolle Konzerte, insbesondere im Rahmen des „Kultursommers Nordhessen“ und der Reihe „Hör mal im Denkmal“ strahlen weit in die Region aus. Das Areal um die Klosterkirche mit dem neu gestalteten Klostergarten lädt zum Verweilen ein und ist Schauplatz für Stadtteilfeste und Weihnachtsmarkt. Dafür ist die grundlegende Modernisierung der Zehntscheune dringend erforderlich, sie wurde im Krieg schwer beschädigt und danach mit begrenzten Mitteln als Gemeindehaus hergerichtet. (Web: „klosterkirche nordshausen“)

Gewinnverwendung

Der unabhängige Förderverein, der schon die Nordportalanlage und den Klostergarten für das Kulturdenkmal geschaffen hat, beteiligt sich an diesem Projekt der Ev. Gemeinde Nordshau-sen, da es sich um ein kulturelles und soziales Stadtteilentwicklungsprojekt handelt. Wir set-zen unsere Mittel ein für: 1. moderne, behindertengerechte Toilettenanlage 2. Umbau Küche, Garderobe, Versammlungsräume 3. Anbau eines Treppenhauses mit Fahrstuhl für behindertengerechte Erreichbarkeit aller Räume sowie Schaffung eines zweiten Fluchtwegs

Bilder

Social-Sharing

Schatz der Region

Online Wettbewerb der Volksbank Kassel Göttingen eG


Volksbank Kassel Göttingen eG
Rudolf-Schwander-Str. 1
34117 Kassel

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz